plan­tIng GmbH eröffnet Projekt­büro in Frank­furt

13. März 2018Wolfgang Exler-BachingerLesezeit ca.: 2 Minuten

Büro im Industriepark Höchst trägt der Nachfrage der Kunden nach lokaler Nähe Rechnung.

Die plantIng GmbH hat ein neues Projektbüro in Frankfurt im Industriepark Höchst eröffnet. Damit trägt der Engineering-Dienstleister und -Partner für Anlagenplanung in der Prozessindustrie dem Wunsch der Kunden nach lokaler Nähe Rechnung. 
Der Industriepark Höchst ist mit mehr als 22.000 Beschäftigten und einer Vielzahl von produzierenden Unternehmen der zweitgrößte Industriepark Deutschlands. In F821, dem ehemaligen Verwaltungsgebäude der Höchst AG direkt auf dem Gelände des Industrieparks, kümmern sich nach Projekterfordernis bis zu 15 Mitarbeiter unter der Leitung von Marvin Böttger in einer standortübergreifenden Zusammenarbeit mit den Büros des Unternehmens in der Region Rhein-Neckar um die Bedürfnisse der Kunden.

Der Geschäftsführer von plantIng, Thomas Hucht, erläutert die Gründe für den Schritt nach Frankfurt: „plantIng als deutschlandweit aktives Engineering-Unternehmen und Projektpartner hat die Präsenz in den wichtigsten Regionen der Prozessindustrie immer im Fokus. Hier ist die Rhein-Main-Region ein wesentlicher Faktor, denn das Vor-Ort-Geschäft und die Generalplanung von Projekten sind die zwei Säulen unserer Strategie.“

Die Vorteile des neuen Standorts liegen auf der Hand: Die betriebsnahe Tätigkeit vor Ort in den Anlagen, eine Vielzahl potenzieller Neukunden, der direkte Anlagenbezug sowie die engere Verzahnung mit dem Kunden sind hier nur die wichtigsten Argumente. Mit Celanese, einem großen Produzenten chemischer Produkte im Industriepark, verbindet plantIng in Frankfurt eine bereits seit 2 Jahren bestehende Zusammenarbeit und eine Vielzahl erfolgreich abgewickelter Projekte. Unterstützt durch das Programm-Management der plantIng werden die kundenspezifischen Abläufe erfasst und maßgeschneiderte Prozesse für die Projektabwicklung hin zur Allianzpartnerschaft entwickelt.

Marvin Böttger, Leiter der Fachgruppe Technik Frankfurt, erklärt die Bedeutung der Nähe zum Kunden: „Für eine erfolgreiche Abwicklung von Projekten ist es wichtig, dass unsere Mitarbeiter als Teil der plantIng auch dort präsent sind, wo der „Puls der Anlage“ schlägt. Nur so kann ein tiefgehendes Verständnis für die Erfordernisse des Kunden und seiner Produktion entwickelt werden. Absprachen werden direkt und persönlich vor Ort getroffen und zeitnahe Reaktionen, z.B. bei Anlagenstillständen, sind problemlos möglich. Auf diese Weise stellt unser Team, in Zusammenarbeit mit den anderen Standorten der plantIng sowie der Zentrale in Köln, eine umfassende und effektive Kundenbetreuung sicher.“

Bis Mitte dieses Jahres wird es weitere Neueinstellungen mit den Schwerpunkten Chemie und Pharmazie/Life Science am neuen Standort in Frankfurt geben. Bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter setzt die plantIng auf das Angebot an interessanten Projekten, die flexiblen Arbeitszeitmodelle sowie die hohen Weiterbildungsstandards, die sie als Tochter der größten deutschen Engineering-Gruppe, der ABLE Group, in der hauseigenen Akademie anbieten kann.
 

 

Die plantIng GmbH – Engineering-Dienstleister für die Prozessindustrie
Die plantIng GmbH wurde am 1. Juli 2010 als Tochter der ABLE GROUP, Deutschlands führendem Konzern für Engineering- und IT-Dienstleistungen, mit damals 100 Anlagenbauspezialisten (Ingenieure und Techniker) gegründet. Inzwischen beschäftigt das Unternehmen mehr als 350 Mitarbeiter (Stand: 31.12.2017) an den Standorten Köln, Gelsenkirchen, Hamburg und Rhein-Neckar sowie in Büros in Wesseling, Leverkusen-Dormagen, Brunsbüttel, Marburg, Ludwigshafen-Frankenthal, Burghausen und Münchsmünster.
Das operativ in Köln geführte Unternehmen erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von über 32 Millionen Euro. Damit ist die plantIng GmbH bundesweit einer der größten unabhängigen Anbieter von Engineering-Dienstleistungen für die Branchen Öl & Gas, Chemie, Petrochemie, Pharmazie & Life Science sowie Energie.
 

Download Texte und Fotos: plantIng Informationssystem
Zurück zur Übersicht

Pres­se­kon­takt

Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Löwengasse 27 L60385Frankfurt am Main

+49 69 955275-0

+49 69 557155

bachinger@bachinger-pr.de

Martina Gebhardt

Martina Gebhardt

Head of Marketing Sales

  • +49 2261 5011-459