Gebün­deltes Know-how aus einer Hand

08. Juli 2014 Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Die Engineering-Dienstleister plantIng und Rösberg gehen Kooperation ein.

Die plantIng GmbH, einer der größten unabhängigen Engineering-Dienstleister im Bereich Anlagenplanung in Deutschland, und Rösberg Engineering, erfahrener Dienstleister auf dem Gebiet der Prozessautomatisierung und IT-Solutions, kooperieren. Und damit stellen mehr als 300 Mitarbeiter künftig ihr gebündeltes Engineering Know-how an bundesweit 14 Standorten zur Verfügung. Erklärtes Ziel der beiden Unternehmen ist es, dem Kunden eine gewerkeübergreifende und alle Projektphasen abdeckende Gesamtplanung aus einer Hand zu bieten und dabei im Kundeninteresse vor allem Synergieeffekte in den Bereichen Prozessautomatisierung und verfahrenstechnischer Anlagenbau zu nutzen. Die Schnittstellenkoordination durch nur einen Ansprechpartner sorgt für eine effektive Projektabwicklung während der gesamten Projektlaufzeit.

Die Tätigkeitsschwerpunkte der beiden Unternehmen liegen in den Branchen Öl & Gas, Petrochemie, Chemie, Pharmazie & Life Science und Energie.  Rösberg Engineering bietet maßgeschneiderte Automatisierungslösungen an. Neben dem kompletten E&I-Engineering liegen die Kompetenzen des Unternehmens vor allem in den Bereichen funktionale Sicherheit, Systemintegration und vertikale Integration. Der Einsatz des führenden PLT-CAE-Systems ProDOK, welches von Rösberg entwickelt wurde, rundet das Portfolio ab. Die plantIng GmbH unterstützt die Prozessindustrie durch ihre Expertise in der Prozess- und Verfahrenstechnik, der Maschinen- und Apparatetechnik sowie der Layout- und Rohrleitungstechnik. Ergänzt wird das Portfolio  durch die Fachbereiche Calculation und Design, Bau- und Stahlbauplanung, Technischen Gebäudeausrüstung und Construction Management.

„Mit Rösberg und plantIng haben sich zwei sehr erfahrene und kompetente Partner gefunden“, erklären Ralph Rösberg (Rösberg Engineering) und Dieter Hofmann (plantIng GmbH). „Durch die Bündelung unserer Expertisen können wir den Kunden einen großen Mehrwert bieten. Egal ob es bei prozesstechnischen Anlagen um die Aufnahme des Bestands, die Entwicklung von Sanierungskonzepten oder einfach um die Realisierung von Wachstum geht: alle Projekte werden von der Konzeptplanung bis zur Inbetriebnahme gewerkeübergreifend abgedeckt“.

Die Rösberg Engineering GmbH
Rösberg Engineering, im Jahre 1962 in Karlsruhe gegründet, bietet mit rund 100 Mitarbeitern an fünf Standorten in Deutschland und in China maßgeschneiderte Automatisierungslösungen.

Dazu gehört das Basic- und Detail-Engineering für die Automatisierung von prozess- und fertigungstechnischen Anlagen. Die Functional Safety Professionals von Rösberg Engineering unterstützen bei allen Fragen der Anlagensicherheit. Bei der Konfiguration, Lieferung und Inbetriebnahme von Prozessleitsystemen vertrauen viele Unternehmen auf Rösberg als herstellerunabhängigen Systemintegrator. Zudem verfügt Rösberg über umfangreiche Projektierungs- und Anwendungserfahrung beim Einsatz speicherprogrammierbarer Steuerungen aller marktgängigen Fabrikate. Eine moderne Werkstatt zur Fertigung kundenspezifischer Schaltschränke rundet das Dienstleistungsangebot ab.

Im Bereich Informationstechnik ist Rösberg Engineering seit über 25 Jahren mit dem datenbankbasierten PLT-CAE-System ProDOK international erfolgreich. 2007 präsentiert Rösberg mit LiveDOK ein System, das effizienten Zugriff auf die elektronische Anlagendokumentation bietet sowie deren Pflege und Konsistenz während des gesamten Lebenszyklus gewährleistet. Seit 2012 unterstützt der Plant Assist Manager (PAM) den Anwender beim Dokumentieren und Durchführen von optimierten Prozessabläufen (Workflows). Unter dem Namen Plant Solutions begleiten ProDOK, LiveDOK und PAM Anlagen nicht nur bei Planung und der Errichtung, sondern auch während der gesamten Betriebszeit.

Die plantIng GmbH – Engineering-Dienstleister für den Anlagenbau
Die plantIng GmbH wurde am 1. Juli 2010 als Tochter der Unternehmensgruppe ABLE GROUP, Deutschlands führendem Konzern für Engineering-Dienstleistungen, mit 100 Anlagenbauspezialisten gegründet. Bereits im Jahr 2011 erwirtschafteten mehr als 170 Ingenieure und Techniker einen Umsatz von über 10 Millionen Euro. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 240 Mitarbeiter (Stand: 1. Juli 2014). Im Jahr 2013 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 16 Millionen Euro.

Das in Köln ansässige Unternehmen ist schon jetzt größter unabhängiger Anbieter von Engineering-Dienstleistungen für Chemie-, Raffinerie- und Petrochemieanlagen in NRW. Darüber hinaus umfasst das Angebot Leistungen für die Branchen Energie und Pharmazie.

Derzeit ist der Engineering-Dienstleister mit dem Fokus auf Anlagenbau mit Standorten in Köln, Gelsenkirchen, Hamburg und Karlsruhe vertreten und betreibt weitere vier Projektbüros in Nordrhein-Westfalen und Oberbayern (Wesseling, Dormagen, Marburg, Burghausen). Für die Zukunft sind zwei weitere Standorte in anlagenbaustarken Regionen geplant.

Download Texte und Fotos: plantIng Informationssystem
Zurück zur Übersicht

Pres­se­kon­takt

Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Löwengasse 27 L 60385 Frankfurt am Main

+49 69 955275-0

+49 69 557155

bachinger@bachinger-pr.de

Martina Gebhardt

Martina Gebhardt

Leiterin Unternehmenskommunikation

  • +49 2261 5011-459