Engi­nee­ring-Dienst­leister plan­tIng zum ersten Mal auf der Achema in Frank­furt – bis Ende 2012 mehr als 30 Neuein­stel­lungen geplant

18. Juni 2012 Bachinger Öffentlichkeitsarbeit Lesezeit ca.: 2 Minuten

Die plantIng GmbH, Tochter der Unternehmensgruppe ABLE GROUP, nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal an der Achema (18. bis 22. Juni) in Frankfurt am Main teil.

Auf dem international führenden Technologiegipfel für Chemische Technik, Umweltschutz und Biotechnologie präsentiert sich der Spezialist und Engineering-Full-Service-Dienstleister mit dem Fokus auf Anlagen- und Verfahrenstechnik in Halle 9.1, Stand B56.

Potentielle Bewerber haben dort die Möglichkeit, mit der Geschäftsführung, Vertriebsleitern, Vertretern aus der Personalabteilung sowie Ingenieuren und Technikern Gespräche zu führen und sich ausführlich über konkrete Stellenausschreibungen zu informieren. Zudem wird freien Mitarbeitern die Chance geboten, aktuelle Projektausschreibungen einzusehen. Darüber hinaus wird Bestandskunden sowie potentiellen Neukunden die Möglichkeit gegeben, das Produktportfolio von plantIng in seiner Gesamtheit kennenzulernen.

„Kostendruck, globaler Wettbewerb, ein sich ständig und rasch änderndes technologisches Umfeld und wachsende Umwelt-Anforderungen sind die heutigen unternehmerischen Herausforderungen der Prozessindustrie. Vor allem in den Bereichen Raffinerie, Petrochemie und Chemie wird in den nächsten Jahren ein hoher Investitionsbedarf entstehen. Bis 2015 sind in unserem Kundenkreis bereits Investitionsvolumina im Milliardenbereich entschieden, die mit einer Vielzahl von Großprojekten verbunden sind“, so plantIng-Geschäftsführer Dieter Hofmann.

Daher plant der führende, konzernunabhängige Engineering-Dienstleister in NRW noch in diesem Jahr die Eröffnung eines weiteren Technischen Büros sowie 30 weitere Neueinstellungen. „Gesucht werden vor allem Projektingenieure für Anlagen- und Verfahrenstechnik und der EMSR-Technik mit Erfahrung in der Chemie oder der Petrochemie. Mit dem Ausbau unseres Niederlassungsnetzes wollen wir näher an den Kunden sein und unseren Mitarbeitern attraktive Arbeitsplätze in räumlicher Nähe zu ihrem Wohnort bieten. Die verstärkte Regionalisierung unterstreicht die Kunden- und Mitarbeiterorientierung und ist Teil unserer Wachstumsstrategie“, so Hofmann.

Der Zukunft des Chemieanlagenbaus blickt er positiv entgegen: „Die kleinen, mittelgroßen und großen produzierenden Chemieunternehmen haben ihre Ingenieurkapazität längst reduziert bzw. abgebaut. In Zeiten mit höherer Projektlast werden die Aufgaben an externe Partner vergeben. Hier kommt unser Unternehmen dann ins Spiel. Zukünftig wird die Gesamtplanung der Investitionsprojekte aus der Hand eines Partners als owner’s engineer mit der kreativen Detailarbeit der Spezialisten langfristig gefragt sein.“

plantIng GmbH – Engineering-Dienstleister für Anlagenbau
plantIng bietet erfahrene Projektteams mit der Expertise und den Planungstools, um auf Basis projektbezogener Aufträge komplette Anlagen zu planen. Die mehr als 170 Ingenieure und Techniker von plantIng setzen u. a. auch auf Green Engineering – bekannte Prozesse energieeffizienter zu gestalten ist Ziel ihrer Dienstleistung. Das Unternehmen erwirtschaftete 2011 im Zeitraum vom 1. April bis zum 31. Dezember einen Umsatz von über 10 Millionen Euro.

Das Angebot der plantIng GmbH umfasst Leistungen für die Branchen Raffinerie, Petrochemie, Chemie, Energie, Life Science und Crop Science. plantIng ist mit Niederlassungen in Köln-Rodenkirchen, Wesseling, Dormagen und Marburg vertreten und betreibt weitere vier Projektbüros in Nordrhein-Westfalen und Oberbayern.

Download Texte und Fotos: plantIng Informationssystem
Zurück zur Übersicht

Pres­se­kon­takt

Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Löwengasse 27 L 60385 Frankfurt am Main

+49 69 955275-0

+49 69 557155

bachinger@bachinger-pr.de

Martina Gebhardt

Martina Gebhardt

Head of Marketing Sales

  • +49 2261 5011-459