15Mai2014

plantIng investiert in den Nachwuchs von morgen

Studieren mit finanzieller Unterstützung und Anbindung an ein Unternehmen für die eigene berufliche Zukunft, das ist für viele Studierende eine kaum realisierbare Vorstellung. Dank der Teilnahme der plantIng GmbH am Deutschlandstipendium kommen nun zwei Studierende der Fachhochschule Köln in diesen Genuss.

Das Deutschlandstipendium ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiiertes Sponsoring-Programm für Studenten, mit dem der Bund erstmals auf eine enge Partnerschaft mit privaten Geldgebern setzt. Seit dem Sommersemester 2011 haben Studenten mit herausragenden schulischen Leistungen und persönlichem Engagement die Chance, eine monatliche Unterstützung in Höhe von 300 Euro zu erhalten.

Im Herbst 2013 fanden bereits die ersten Auswahlgespräche von potenziellen Stipendiaten statt. Die plantIng, die bei den Gesprächen beratend beteiligt war, konnte dabei zwei junge Talente für sich entdecken: Christiane Klein studiert Maschinenbau und kann bereits auf jede Menge Erfahrung in der Konstruktion durch ihre Ausbildung zur Technischen Zeichnerin und ihre Weiterbildung zur staatlich geprüften Technikerin zurückgreifen.

Konrad Weber, Maschinenbau-Student mit dem Schwerpunkt Verfahrenstechnik, konnte den Anlagenbau-Spezialisten ebenfalls von sich begeistern. Weber absolvierte vor seinem Studium eine Ausbildung zum Industrie-Mechaniker und brennt seitdem für die Verfahrenstechnik.

Übersicht