01Oktober2012

plantIng eröffnet neuen Standort in Gelsenkirchen

Bis Ende 2013 ca. 40 Neueinstellungen von Ingenieuren geplant

Die plantIng GmbH hat in Gelsenkirchen (Freiligrathstraße 38) einen neuen Standort gegründet. Derzeit bieten 15 Mitarbeiter vor Ort Engineering-Know-how mit dem Fokus auf den Anlagenbau an. Bis Ende 2013 sollen mehr als 20 weitere Neueinstellungen erfolgen.

Oliver Diers, Standortleiter von plantIng-Gelsenkirchen: „Die Region ist vor allem durch ihren Industrie- und Dienstleistungscharakter geprägt. Mit der plantIng GmbH kommt ein bewährter und innovativer Engineering-Dienstleister in den ,Pott’. So können wir nun bereits bestehende Kunden aus Köln (u.a. in Marl, Gelsenkirchen, Bergkamen und Oberhausen) optimal vor Ort betreuen. Zudem existieren im Ruhrgebiet zahlreiche potentielle Neukunden aus den Bereichen Chemie- und Raffinerieanlagen. Der Markt ist hier offen für Bewegung.“ Das zukünftige Vertriebsgebiet erstreckt sich vom Ruhrgebiet bis zum südlichen Niedersachsen sowie von den Niederlanden bis nach Hessen.

Langfristig sieht Diers am Standort durch die guten wirtschaftlichen Bedingungen großes Wachstumspotential: „Gesucht werden vor allem Projektingenieure für Anlagen- und Verfahrenstechnik sowie Spezialisten der chemischen Verfahrenstechnik. Derzeit liegt unser Fokus auf den erfahrenen Ingenieuren. Zudem werden wir unser Team durch junge Berufseinsteiger ergänzen, so dass sich hier ein gesunder Mix aus Jung und Alt ergibt. Insgesamt ist die Nachfrage nach Ingenieuren in der Region sehr hoch, so dass wir langfristig großes Potential für weitere Neueinstellungen sehen. Um die Region zu stärken, suchen wir vor allem Mitarbeiter aus Gelsenkirchen und Umgebung. Es gibt bereits erste Kontakte zu Universitäten, Fachhochschulen und Hochschulen der Region, die wir weiter ausbauen werden.“

Dieter Hofmann, Geschäftsführer der plantIng GmbH: „Die Gründung des Standortes ist Teil unserer Unternehmensstrategie. Mit dem Ausbau wollen wir näher an unseren Kunden sein und unseren Mitarbeitern attraktive Arbeitsplätze in räumlicher Nähe zu ihrem Wohnort bieten. Die verstärkte Regionalisierung unterstreicht unsere Kunden- und Mitarbeiterorientierung und ist Teil unserer Wachstumsstrategie. Gelsenkirchen wird zukünftig ein tragendes Standbein der plantIng GmbH sein und eine starke, autarke Größe im Ruhrgebiet bilden.“

Markus Röttger, Technischer Leiter von plantIng-Gelsenkirchen: „Im Zeitalter immer kürzer werdender Projektdurchlaufzeiten und knapper Fachressourcen ist ein starker verlässlicher Partner von elementarer Bedeutung – insbesondere im Umfeld der multidisziplinären Anlagenplanung. Flexibilität, Kompetenz und Kundennähe in räumlicher, wie auch organisatorischer Hinsicht stellen hierbei entscheidende Erfolgsfaktoren dar. Die speziellen Herausforderungen unserer Kunden verlangen nach modularen Engineering-Leistungen. Die Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen wird durch persönliche Ansprechpartner gesteuert und gefördert. Umgesetzt werden diese Lösungen in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden durch einzelne Spezialisten oder ganze Experten-Teams.“

Übersicht